Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 11:05

Junge Katze zu Tode gequält!

Junge Katze zu Tode gequält!

Beitragvon Sheila » 17. Dez 2010, 23:47

Junge Katze zu Tode gequält!

18.10.2010

Er war ein anhänglicher und verschmuster kleiner Kater. Diese Eigenschaft wurde „Sir Henry“ nun jedoch zum Verhängnis. An der Rute gepackt, gegen eine Wand geschleudert und hilflos liegen gelassen – ein unvorstellbarer Horror, den diese kleine Samtpfote durchleiden musste!

„Sir Henrys“ Frauchen Alexandra Grahn ist verzweifelt. Es gibt keinerlei Hinweise auf einen Täter oder zum genauen Tatvorgang, jedoch sprechen die Verletzungen ihres geliebten Katers für sich:
Der Kater erlitt letzte Woche in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Wirbelsäulenabriss, d.h. dass dem Tier die Rute abgerissen wurde. Desweiteren verlor er einen Eckzahn und war übersät von Prellungen.

Über 5 Tage wurde um das Leben des jungen Katers gekämpft, bis man sich dazu entschlossen hatte ihn von seinem Leiden zu befreien und einzuschläfern. Vor allem für die Kinder von Alexandra Grahn war dies einer der schlimmsten Momente. Sie streichelten ihren geliebten Schmusekater bis er zum letzten Mal seine Augen schloss.
Auch wenn sie damit wohl leider keinen Erfolg haben wird, will Alexandra Grahn bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt erstatten und hofft so ein Zeichen für den Kampf gegen solche skrupellosen Tierquäler zu setzen. :evil: :evil: :evil:
Liebe Grüße
Doris


Ein Tag ohne Tiere ist ein verlorener Tag!!!
Benutzeravatar
Sheila
 
Beiträge: 103
Registriert: 11.2010
Wohnort: Wolfsburg
Highscores: 30
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron